Élise Dabrowski & Louis Sclavis

élise dabrowski, stimme & kontrabass
louis Sclavis, klarinette & bassklarinette

Louis Sclavis und Élise Dabrowski

von Christian Brühwiler

Freie Improvisation war angesagt beim Duokonzert von Élise Dabrowski und Louis Sclavis. Die junge Mezzosopranistin und Kontrabassistin geniesst das Privileg,  mit dem "Altmeister" der französischen Improvisationsszene, dem Bassklarinettisten und Klarinettisten Louis Sclavis frei improvisieren zu können. Die wenigsten Besucher wussten, was sie erwartete, und waren dementsprechend überrascht, ein hochdifferenziertes, äusserst inspiriertes Konzert zu erleben.

Sehr gerne stelle ich hier zwei Ausschnitte aus dem Konzert vor, die beispielhaft zeigen wie die musikalische Interaktion zwischen Dabrowski und Sclavis funktioniert. Musikalische Ideen werden ins Spiel gebracht und weiterentwickelt, Begleitfiguren geben dem Partner eine Basis für solistische Aktionen, überraschende Wendungen lassen die Musik aus dem Moment heraus in ganz neue Sphären übergehen. Louis Sclavis brilliert mit kraftvollen, expressiven Soli und scheint über unerschöpfliche klangliche Möglichkeiten zu verfügen. Élise Dabrowski bearbeitet ihren Kontrabass ebenso energisch gestrichen wie gezupft. Neben expressiven Höhepunkten beeindrucken aber auch lyrisch-zarte, liedhafte Momente, die wunderbar kontrastieren zu den energiegeladenen Passagen.

dabrowski & sclavis 1

Im folgenden kurzen Stück ist Louis Sclavis auch als Klarinettist zu hören, leicht und verspielt, mit subtilen Anklängen an die grosse (Jazz-)Klarinettentradition... Élise Dabrowski singt und erzählt dazu eine ihrer vielsprachigen, fantastischen und hochdramatischen Geschichten, beide ganz bei sich und doch stimmig verwoben.

dabrowski & sclavis 2

© bei den Musikern